Finanzratgeber auf 1621.sh »1621 Vermögensfragen« Damit es den Bürgern von Friedrichstadt in Sachen Geld nicht wie der Stadt geht, finden Sie hier in regelmäßig unregelmäßiger Folge den Finanzratgeber »1621 Vermögensfragen« von Daniel S. Batt, eidg. Dipl. Finanzplaner (FH). Die Beiträge rund um Versicherungs- und Vermögensfragen ist eine Initiative der TWC Consulting GmbH. Ziel dieser Initiative ist, die Bürger und Bürgerinnen der Stadt zu unterstützen, in finanziellen Belangen sichere, vernunftsbasierte Entscheidungen zu fällen und sich nicht durch Angst, Gier und kurzfristiges Denken leiten zu lassen. »1621 Vermögensfragen« beantwortet fiktive Fragen von allgemeinem Interesse oder tatsächliche Anfragen der Leserschaft. Geplant ist eine Ausgabe pro Monat. Allerdings werden wir dieser Absicht nicht sklavisch folgen, sondern uns entsprechend den Möglichkeiten und dem Bedarf richten. Die Finanzkolumne »1621 Vermögensfragen« als Ergänzung zur Sprechstunde Damit die Leser dieser Beiträge von der Sachkompetenz des Autors maximal profitieren können, belässt er es nicht beim Schreiben, sondern führt an seinem Arbeitsplatz am Markt 22 kostenlose Sprechstunden durch, in welchen man sich eine neutrale Zweitmeinung zu bevorstehenden Entscheidungen abholen kann. Weitere Dienstleistungen im Bereich der Vermögensberatung bietet die TWC Consulting GmbH in diesem Zusammenhang nicht an. Es muss also nicht damit gerechnet werden, dass man am Ende mit irgendeinem Abschluss nach Hause geht … Guter Rat ist teuer – kostet hier aber nichts Stellt sich die Frage, wie man in den Genuss einer solchen kostenlosten Beratung kommt. Das ist ganz einfach: Man geht ins Friedrichstädter Rosen-Huus am Markt 22. Wenn Daniel S. Batt anwesend und verfügbar ist, kann es gleich losgehen. Ansonsten vereinbart man einen Termin.
Finanzratgeber auf 1621.sh

»1621 Vermögensfragen«

Damit es den Bürgern von Friedrichstadt in Sachen Geld nicht wie der Stadt geht, finden Sie hier in regelmäßig unregelmäßiger Folge den Finanzratgeber »1621 Vermögensfragen« von Daniel S. Batt, eidg. Dipl. Finanzplaner (FH). Die Beiträge rund um Versicherungs- und Vermögensfragen ist eine Initiative der TWC Consulting GmbH. Ziel dieser Initiative ist, die Bürger und Bürgerinnen der Stadt zu unterstützen, in finanziellen Belangen sichere, vernunftsbasierte Entscheidungen zu fällen und sich nicht durch Angst, Gier und kurzfristiges Denken leiten zu lassen.

»1621 Vermögensfragen« beantwortet fiktive Fragen von allgemeinem Interesse oder tatsächliche Anfragen der Leserschaft. Geplant ist eine Ausgabe pro Monat. Allerdings werden wir dieser Absicht nicht sklavisch folgen, sondern uns entsprechend den Möglichkeiten und dem Bedarf richten.

Die Finanzkolumne »1621 Vermögensfragen« als Ergänzung zur Sprechstunde

TWC Consulting GmbH 1621 FinanzfragenDamit die Leser dieser Beiträge von der Sachkompetenz des Autors maximal profitieren können, belässt er es nicht beim Schreiben, sondern führt an seinem Arbeitsplatz am Markt 22 kostenlose Sprechstunden durch, in welchen man sich eine neutrale Zweitmeinung zu bevorstehenden Entscheidungen abholen kann. Weitere Dienstleistungen im Bereich der Vermögensberatung bietet die TWC Consulting GmbH in diesem Zusammenhang nicht an. Es muss also nicht damit gerechnet werden, dass man am Ende mit irgendeinem Abschluss nach Hause geht …

Guter Rat ist teuer – kostet hier aber nichts

Stellt sich die Frage, wie man in den Genuss einer solchen kostenlosten Beratung kommt. Das ist ganz einfach: Man geht ins Friedrichstädter Rosen-Huus am Markt 22. Wenn Daniel S. Batt anwesend und verfügbar ist, kann es gleich losgehen. Ansonsten vereinbart man einen Termin.

Daniel S. Batt rühmt sich gerne, der zweite staatlich geprüfte Finanzplaner seines Landes zu sein. Er gehörte dem ersten Jahrgang des 1996 neu geschaffenen Studiengangs an, hatte aber das Pech bei der Ernennung nur an zweiter Stelle des Alphabets zu stehen.

In seiner beruflichen Laufbahn hat er als Anlageberater für einen der größten Vermögensverwalter der Welt und für renommierte Versicherungsgesellschaften gearbeitet. Seit 2004 ist er als selbstständiger Finanzplaner und Unternehmerberater in Deutschland aktiv.

Während der kalten Jahreszeit ist die Wahrscheinlichkeit groß, den Finanzexperten im Rosen-Huus Wintercafé anzutreffen. Dort kann man ihn direkt ansprechen. Geht es um eine allgemeine Frage, kann diese gleich bei einer Tasse Tee oder Kaffee geklärt werden. Ist es ein persönliches Anliegen, welches einen vertraulichen Inhalt hat, geht man einen Stock höher.

Die TWC Consulting GmbH bietet diesen Service für Friedrichstädter kostenlos an. Es werden weder Versicherungen vertrieben, noch Kapitalanlageprodukte vermittelt. Service pur – ohne verstecktes Hintertürchen!

Professionelle Beratung – null Kosten

Wichtig ist: Die Sprechstunde dient dazu, finanzielle Fragen zu klären und sich durch eine Zweitmeinung gegen mögliche Fehler (und Betrügereien) abzusichern. Eine ausgefeilte Beratung ist in einem solchen Rahmen natürlich nicht möglich. Trotzdem dürfen Sie von diesem Gespräch eine hochprofessionelle Qualität erwarten. Und das alles kostenlos und ohne Verpflichtung.

Unsere bisher beantworteten Fragen

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search